TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
20.09.2019   |   05:27 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.492.969
Besucher heute: 36
Besucher gestern: 238
Klicks gesamt: 14.357.971
Klicks heute: 191
Klicks gestern: 1.616

8 Besucher online




Beste Saisonleistung

E-1 schlägt BV Wevelinghoven | E-Junioren | 15.12.2008 - 17:29

Da Asche- und Rasenplatz wegen des Frostes nicht bespielbar waren, musste die E-1-Jugend wieder einmal nach Elfgen auf den Kunstrasenplatz ausweichen. Im letzten Spiel des Jahres zeigte die Mannschaft gegen den Gruppenzweiten aus Wevelinghoven die bis dahin wohl beste Saisonleistung und gewann sehr deutlich mit 7:2 Toren.

Schon zu Beginn zeigte die Mannschaft, dass sie über beste Voraussetzungen verfügt, um auch einer weiter oben platzierten Mannschaft wie Wevelinghoven die Grenzen aufzuzeigen. Schon früh zeichnete sich ab, dass der TuS mit dem hart gefrorenen Kunstrasen besser zurecht kam. Vorbereitet durch schöne Passkombinationen, schossen Ahmet Yilmaz mit einem kuriosen Hattrick und Victor Jovcevski  (Foto links) einen überlegenen 4:1 Pausenstand heraus.

In der 2. Hälfte setzte sich die Dominanz des TuS fort, obwohl alle elf Spieler zum Einsatz kamen und durch die Auswechselungen der Spielrhythmus immer wieder einen Bruch erfuhr. So tauschten wir in der Halbzeit auch die Keeper Lukas Diepold und Clemens Istas, die beide nur einmal bezwungen werden konnten. Trotzdem konnten Simon Zahmel und Maurice Berberich  (Foto unten rechts) nach guter Vorarbeit von Verlent Brahimi und Noel Kienast den 7:2 Endstand herstellen, nachdem die Gäste etwas besser ins Spiel gekommen waren und zwischenzeitlich auf 2:6 verkürzen konnten.

Doch an diesem Tag ließ die Abwehr um Clemens Istas, der heute am Boden praktisch unschlagbar war, Okan Karakök, Sidar Kemaloglu und Christian Vöge, dem im Eifer des Gefechts ein unglückliches Kopfballeigentor unterlief, nicht mehr zu. Jungs, das war ein echtes Weihnachtsgeschenk für alle Zuschauer.

Zu erwähnen ist unbedingt noch die sehr souveräne und sportliche Schiedsrichterleistung des Wevelinghovener Betreuers, der sich nicht beirren ließ und einem Spieler der eigenen Mannschaft eine 5-minütige Auszeit verschaffte, nachdem er wiederholt durch unsportliches Verhalten aufgefallen war. Ein großes Dankeschön auch an die Elfgener, die uns mit warmem Tee und gewohnt großer Freundlichkeit empfingen.

Bericht: Horst Zahmel - Fotos: Uli Neumann

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Brings-Rheinland-Versicherungen - 15.080 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 12.569 Klicks
Freie Werbefläche - 23.741 Klicks
Rabe-Datentechnik - 18.112 Klicks
Milan Automobile - 16.063 Klicks
Elektro Leufgen - 9.996 Klicks