TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
18.09.2019   |   00:40 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.492.437
Besucher heute: 1
Besucher gestern: 174
Klicks gesamt: 14.353.173
Klicks heute: 9
Klicks gestern: 693

4 Besucher online




TuS-Mädels im Nordpark

Frauen | 18.10.2008 - 14:24

Am Mittwoch, den 15.11.08 trafen sich die TuS-Mädels um 18:45 Uhr am Schloss-Stadion. Diesmal jedoch nicht um zu einem eigenen Spiel zu fahren oder zu trainieren, nein heute hieß unser Ziel das Qualifikationsspiel der Nationalmannschaft gegen Wales im Nordpark- Stadion. Gut gelaunt setzte sich unser Tross mit 30 Personen und 6 Autos dann auch einigermaßen pünktlich Richtung Mönchengladbach in Bewegung. 



Um 20:15 Uhr stellten wir dann zeitgerecht unsere Fahrzeuge auf dem Parkplatz ab. Da dies für einige unserer Mädels der erste Besuch im Nordpark war, staunten sich nicht schlecht, als sie die Tribüne betraten. Das Stadion war zwar nicht ausverkauft, aber 44.500 Zuschauer sind ja auch keine schlechte Kulisse, wenn man so etwas noch nie gesehen hat. 



Als die Nationalhymnen gespielt wurden, war es wunderschön zu sehen, dass der Großteil Arm in Arm vollmundig die Nationalhymne mitsang. Um 20:45 Uhr war es dann soweit, der Anpfiff der Partie Deutschland – Wales. Obwohl die Waliser kompakt in der Abwehr standen und sehr wenig für ein dramatisches Spiel taten, war es für unsere Spielerinnen schon beeindruckend wie diszipliniert die deutsche Mannschaft auf dem Spielfeld agierte. Die spielerische Leichtigkeit mit der auch die schwierigsten Bälle angenommen und gespielt wurden, war für die Mädels sehr beeindruckend. 



Aufbauend für alle war aber auch, dass selbst den besten Spielern Deutschlands Abspielfehler unterliefen. Das Stadion tobte, als in der 72. Minute Trochowski den 1:0 Siegtreffer erzielte. Da das Spiel recht spät endete, verließen wir nach dem Abpfiff auch relativ zügig das Stadion. Die Stimmung war nach dem gewonnen Spiel natürlich hervorragend und gegen 0:30 Uhr waren dann auch die letzten zu Hause abgesetzt. 



Ein Dank an den Verein, der für uns 30 ermäßigte Eintrittskarten über den FVN besorgte
und uns diesen wunderschönen Abend ermöglichte. Ebenfalls bedanken sich alle bei den Chauffeuren. Dadurch war nicht nur die An- und Abreise sehr komfortabel, sondern jede Spielerin wurde zu später Stunde dann auch noch sicher vor der eigenen Haustür abgesetzt. 



Bericht und Fotos: Jürgen Ferch

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Rabe-Datentechnik - 18.107 Klicks
Freie Werbefläche - 23.734 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 12.562 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 15.075 Klicks
Elektro Leufgen - 9.990 Klicks
Milan Automobile - 16.057 Klicks