TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
20.09.2019   |   05:11 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.492.968
Besucher heute: 35
Besucher gestern: 238
Klicks gesamt: 14.357.967
Klicks heute: 187
Klicks gestern: 1.616

1 Besucher online




Erstes Hallenturnier für die U-17

Mädchen | 20.12.2007 - 22:34



Ein siebter Platz  von 10 Mannschaften hört sich auf den ersten Blick eher bescheiden an. Aber weit gefehlt! Beim  ersten Hallenturnier  der Mädchenmannschaft war zwar gerade in den ersten beiden Spielen erneut die Nervosität und Anspannung zu spüren, die gezeigte Leistung lag aber weit über den Erwartungen. 

Mit Mannschaften wie Marathon Krefeld und Spfr. Neuwerk nahmen Teams teil, die schon seit Jahren zusammen Fußball spielen. Wir wollten uns nicht verstecken und spielten von Anfang an offensiv. Krefeld als erster Gegner war zwar ein harter Brocken,  aber unsere Mädels hielten erstaunlicher Weise sehr gut mit und konnten auch die eine  oder  andere Torchance herausarbeiten. Beiden Teams gelang aber bis kurz vor Schluss trotz einiger Möglichkeiten auf beiden Seiten kein Treffer. Als alle schon von einem Unentschieden ausgingen,  erzielte Krefeld dann leider nur zehn  Sekunden vor dem Abpfiff  doch noch den Siegtreffer.  Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber Neersen war unser Team spielerisch überlegen,  aber eine Unachtsamkeit in der Abwehr ließ unserer Torhüterin keine Abwehrchance und so musste fünf Minuten lang hinter dem Tor hergelaufen werden. Leider war niemand in der Lage, den Ball im Tor unterzubringen und so ging auch das zweite Spiel mit 0:1 verloren. 


Im dritten Spiel war die Mannschaft aus Neuwerk ein spielerisch und körperlich überlegener Gegner. Doch dieses Spiel wurde dann das Spiel unseres Neuzuganges Laura Schröder (Foto rechts), die bei diesem Turnier ihren ersten Einsatz für den TuS hatte.  Laura war in allen Spielen der erhoffte Rückhalt,   doch in diesem Spiel wuchs sie über sich hinaus. Sie warf sich in die anstürmenden Gegnerinnen, zeigte tolle Reflexe auf der Linie und war durch ihre Leistung der Garant für den ersten Punktgewinn.

Im letzten Spiel gegen SUS Schaag waren wir erneut die spielerisch stärkere Mannschaft. Es war jedoch wie verhext, der Ball wollte nicht ins Netz!. Kurz vor Schluss war es dann doch so weit: Nach einem gegnerischen Angriff legte sich eine Stürmerin den Ball etwas weit vor. Laure passte auf und trat den Ball aus dem eigenen Torraum wuchtig nach vorne. Der Ball wurde länger und länger, die gegnerische Torhüterin stand zu weit vor dem Tor und der Ball flog  zum 1:0 für den TuS ins Netz. Damit krönte  Laura  ihr glänzendes Debut nun auch noch mit einem Tor zum 1:0-Sieg.

Das Spiel um Platz sieben wurde dank eines Eigentores gegen den SV Grefrath mit 1:0 gewonnen.. Nüchtern betrachtet eine ausgeglichene Bilanz: 5 Spiele, 2 Verloren, ein Unentschieden, 2 Gewonnen und 2:2 Tore. Subjektiv betrachtet ist dies sicher ein ganz großer Erfolg unserer Mädchen, die mit allen Mannschaften gut mithalten konnten  und in zwei Spielen sogar die dominierende Mannschaft war. Dieses Turnier war das erste von drei Turnieren, welche eigentlich nur Spielpraxis bringen sollten, aber erneut bewiesen die Mädchen, dass in dieser Mannschaft sehr viel Potential steckt. Einige noch bestehende technische Defizite wurden durch Kampfgeist und Einsatzwillen kompensiert. Egal wer gespielt oder auf der Bank gesessen hat, alle fieberten mit und wer nicht spielte feuerte die Mannschaft auf dem Feld an. Eine Truppe, die uns drei Trainer  einfach nur stolz macht.



Bericht und Fotos: Jürgen Ferch

© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Milan Automobile - 16.063 Klicks
Freie Werbefläche - 23.741 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 12.569 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 15.080 Klicks
Elektro Leufgen - 9.996 Klicks
Rabe-Datentechnik - 18.112 Klicks