TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
16.09.2019   |   12:57 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.492.169
Besucher heute: 57
Besucher gestern: 240
Klicks gesamt: 14.352.224
Klicks heute: 211
Klicks gestern: 1.543

8 Besucher online




Fünf Gründe, weshalb es bei der Zweiten so gut läuft!

2. Mannschaft | 06.11.2013 - 17:03

Top 1: der Charakter!
Einen aus Pflegefällen, Hetzern, Diven und Bratwurstalkoholikern bestehenden Kader formte Werner Becker im Laufe der Saison zu einer homogenen Einheit, in der Selbstdarsteller keinen Platz finden. Das "WIR" zählt und mit geschlossenen Mannschaftsleistungen wurden die Siege eingefahren.



Top 2: die Altersstruktur!
Der perfekte Mix aus alten Säcken, jungen Wilden und austrainierten Mittzwanzigern ergibt ein Durchschnittsalter von 26,57 Jahren in der Mannschaft. Ein optimales Fussballeralter, denn hier ist die Schnittmenge vom potenziellen Leistungsvermögen und fußballerischer Erfahrung für gewöhnlich am höchsten.



Top 3: die Unbekümmertheit!
Aus den ersten zwei Spielen holte die Zwote lediglich einen Punkt. Den Saisonauftakt hatte man sich natürlich anders vorgestellt doch man behielt die Nerven und versuchte einfach normal weiter zu arbeiten. Mit Erfolg! Eine fantastische Serie von acht Spielen ohne Niederlage (7 Siege und 1 Unentschieden) wurde hingelegt. Das ausgegebene Saisonziel Klassenerhalt trägt dazu bei, dass Niemand nach drei Siegen am Stück abhebt. Keiner hätte die momentane Platzierung (3.) für möglich gehalten und die Mannschaft versucht nun einfach weiter so viele Punkte wie möglich zu sammeln.



Top 4: die Heimstärke!
Mit der Neugründung der 2. Mannschaft und dem ersten Heimspiel am 23.08.2012 (8:0-Erfolg gegen SV Grefrath) begann die Erfolgsgeschichte. Seitdem gab es im Schloss-Stadion sage und schreibe 16 Siege und 2 Unentschieden in 18 Spielen zu bestaunen. Eine sensationelle Bilanz, die hoffentlich noch weiter ausgebaut werden kann.

Top 5: die treuen Fans!
Egal ob Kaarst Away, in Nippes oder Holzheim, die treusten der Treuen sind quasi immer an Bord und unterstützen die Truppe vom Spielfeldrand. Allen voran Mutter Bach, Familie Birbaum, Vater Maar und Vater Neumann, der nebenbei noch als Starfotograf fungiert, lassen keinen Kilometer aus und scheißen auf die Benzinpreise. An dieser Stelle - ein herzliches DANKESCHÖN für den tollen Support!!!

Bericht:


© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Freie Werbefläche - 23.731 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 15.073 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 12.559 Klicks
Rabe-Datentechnik - 18.105 Klicks
Elektro Leufgen - 9.987 Klicks
Milan Automobile - 16.054 Klicks