TuS-News Saison Verein Stadion TuS Gaststätte Bildergalerien Interaktiv Interessante Links
16.09.2019   |   12:05 Uhr
 

Zur TuS-Tipprunde




TuS Specials
Besucherrekord: 2.164
Besucher gesamt: 1.492.169
Besucher heute: 57
Besucher gestern: 240
Klicks gesamt: 14.352.224
Klicks heute: 211
Klicks gestern: 1.543

5 Besucher online




TuS II dreht Spiel in Gierath

2. Mannschaft | 08.10.2012 - 17:27

Nach einer Energieleistung in der zweiten Halbzeit drehte die 2. Mannschaft im Spitzenspiel beim bisher ungeschlagenen SV Bedburdyck/Gierath II nach einem 0:2-Rückstand das Spiel und gewann durch einen Treffer von Patrick Harf kurz vor Schluss noch mit 3:2 Toren.



In der hektischen Anfangsphase agierten beide Mannschaften äußerst nervös und kaum einmal gelang es, das Spiel zu beruhigen. Nach einer guten Viertelstunde kam der TuS aber immer besser ins Spiel und erspielte sich die ersten Tormöglichkeiten. Schüsse von Muhi Dermitas und Marcel Fenger verfehlten ihr Ziel aber knapp. In der 20. Minute hätte Muhi Dermitas seine Mannschaft aber in Führung bringen müssen, als er das Leder aus fünf Metern unbedrängt über den Giebel zimmerte.



Auf der anderen Seite machten es die Gastgeber, bis dahin ohne eine einzige Torchance, dann aber besser und schlossen einen Konter zur überraschenden Führung ab (30. Min.). Bis zur Pause blieb der TuS das überlegene Team, mehr als Fehlschüsse von Patrick Harf und Marcel Fenger, sowie ein Abseitstor von Yilmaz Türk brachte die Mannschaft aber nicht mehr zu Stande.



Nach der Pause startete der TuS wieder sehr engagiert, wurde aber direkt kalt erwischt, als Chokri Serhan eine Hereingabe von der rechten Seite unglücklich ins eigene Tor abfälschte. Schon mit dem Anstoß hätte der TuS verkürzen können, aber Patrick Harf scheiterte freistehend am Gierather Keeper. Nach einer knappen Stunde war es dann aber soweit. Nachdem Patrick Harf zweimal aus kurzer Distanz das Leder nicht über die Linie brachte, staubte Marcel Fenger ab und verkürzte auf 1:2.



Immer wieder angetrieben durch die spielstarken Andreas Maar und Yilmaz Türk setzte der TuS den Gegner jetzt noch mehr unter Druck und drängte auf den Ausgleich. Patrick Harfs Kopfball nach Ecke von Frederik Neumann konnte der SV-Keeper noch entschärfen und auch Marcel Fenger vergab wenig später eine Riesenmöglichkeit zum Ausgleich.



Der gelang dann dem nach vorne geeilten Andreas Maar, der nach schönem Anspiel die Nerven behielt und aus wenigen Metern zum 2:2 einschoss. Der TuS blieb weiter am Drücker und fünf Minuten vor Schluss gelang dem bis dahin glücklosen Patrick Harf nach schöner Vorarbeit von Marcel Fenger der umjubelte Siegtreffer.



Die Schlussoffensive der Gierather brachte nichts mehr ein und der TuS nahm verdient drei wichtige Punkte mit nach Haus














© 2007 TuS Grevenbroich   -    Impressum | Policy | Kontakt




TuS bei Facebook

Milan Automobile - 16.054 Klicks
Elektro Leufgen - 9.987 Klicks
Brings-Rheinland-Versicherungen - 15.073 Klicks
Freie Werbefläche - 23.731 Klicks
KFZ Technik Cornetz - 12.559 Klicks
Rabe-Datentechnik - 18.105 Klicks